Unterlagen

Die Bewerbung erfolgt durch Einreichung des Zulassungsantrages und dazugehöriger Dokumente auf dem Postweg.



Hinweis zur Datenschutzverordnung:
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Ihre Unterlagen bei uns lokal archiviert werden und Ihre Daten zum Zwecke der Einschreibung und der Studienorganisation verwendet und nicht an Dritte weitergegeben werden.


Der aktuelle Zulassungsantrag steht  ab sofort hier zum Download zur Verfügung bzw. ist im Servicebereich unter der Rubrik Formulare abrufbar.

Neben dem Zulassungsantrag müssen folgende weitere Unterlagen eingereicht werden:

  • Amtlich beglaubigte Kopie des Schulabschlusszeugnisses
  • Amtlich beglaubigte Kopie des Studienabschlusszeugnisses
  • Maschinengeschriebene Beweggründe für die Bewerbung (ca. 1 Seite)
  • Maschinengeschriebener tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis deutscher Sprachkenntnisse mindestens auf dem Niveau DSH-2 oder äquivalent (nur für Bewerber und Bewerberinnen aus dem nicht-deutschsprachigen Raum)

Zudem können folgende Nachweise hilfreich sein, die Chancen auf einen Studienplatz im Rahmen eines Auswahlprozess (s. Voraussetzungen) zu erhöhen und sollten daher ebenfalls im Rahmen der Bewerbung eingereicht werden:

  • Nachweise über Kenntnisse im Bereich der Statistik und Methoden der empirischen Sozialforschung (in der Regel Leistungsnachweise, die an einer Hochschule erworben wurden)
  • Nachweise über Tätigkeiten, die in einem konkreten Bezug zu den Inhalten des gewünschten Aufbaustudienganges stehen (z.B. Berufstätigkeiten, Berufs-/Forschungspraktikum, Diplom- oder Hausarbeit, Veröffentlichungen)
  • Sonstige Nachweise (z.B. über Auslandssemester, Empfehlungen etc.)

Ihre Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte bis zum 15.07.2018 an folgende Adresse:

Universität des Saarlandes 
Fakultät HW - Soziologie
Studiengang „Master of Evaluation“
Postfach 151 150
D – 66041 Saarbrücken

Pinnwand

Termine

Herzliche Einladung an alle Interessierten:
Offenes Kolloquium Fokus Evaluation
am Donnerstag, 21. Juni 2018: 18:30 Uhr s.t- 20:00 Uhr,
Geb. C 5.3, Raum E 26, Universität des Saarlandes

Thema:

Texte als ‘Massedaten’ - alte Quellen neu schürfen mithilfe computergestützter Textanalyse“
Referentin: Lisa Kressin, M.A.
Universität Luzern


 


Bewerben Sie sich jetzt zum Wintersemester 2018/19. Den aktuellen Zulassungsantrag finden Sie hier.



A K T U E L L E S

Studierende des Masterstudiengangs Evaluation zu Gast im Bundeskanzleramt

Weitere Informationen


Nachwuchspreis der DeGEval ging auch 2017 an eine Absolventin des Master of Evaluation
Kerstin Wilhelm (Kohorte VIII) gewinnt den diesjährigen Nachwuchspreis der DeGEval für ihre Masterarbeit mit dem Thema "Wie nutzen die Ministerien des Saarlandes Evaluation zur Politiksteuerung?"
Artikel Online Campus

Mehr Infos








Leitung des Studiengangs
Prof. Dr. Reinhard Stockmann
Prof. Dr. Dieter Filsinger

Studiengangskoordination
Sandra Schopper, M.A.